X

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden
 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Pressespiegel » Weiberfastnacht in der Seniorenresidenz Maranatha

Weiberfastnacht in der Seniorenresidenz Maranatha

Bad Bodendorf. Natürlich wurde auch in der Seniorenresidenz Maranatha an Weiberfastnacht ganz kräftig gefeiert. Es war eine große närrische und bunte Veranstaltung für Bewohner, Mitarbeiter und auch die Heimleitung. Zu Gast dabei natürlich die Bad Bodendorfer Möhnen und die Sportakademie Rhein-Ahr mit ihrem Showtanz. Zu sehen gab es aber auch eine besondere Attraktion aus „maranathaeigener Produktion“. Denn wie bereits bei der Karnevalsveranstaltung „Anno Pief“ boten die Maranata-Bewohner ihr legendäres Knieballett. Eine ganz besonders pfiffige und auch altersgerechte Karnevalsproduktion.

Sehr hoch war beim jecken Tag der Frauen im Festsaal natürlich die Tollitätendichte. Denn zu Gast war zuerst die Karnevalsabteilung des Sportvereins Kripp mit Prinz Jörg I und Prinzessin Manuela I (Ehepaar Laux) ihrem Gefolge und weiteren Karnevalsabordnungen aus dem Treidelort. Einen weiteren tänzerischen Höhepunkt boten die Lohmarer Rheinland-Sterne. Doch dann ging es weiter in Sachen Prinzen und Prinzessinnen. Die KG Närrische Landkroner war mit Prinz Thomas I samt Adjutant Jörg Schäfer und dem Kinderprinzenpaar Moritz I. und Emily I. gekommen. Ein enthusiastisch bejubelten und beklatschten Einzug gab es beim Heimspiel für Sinzigs Sentiaca Dagmar I. samt Gefolge und Stadtsoldaten der Närrichen Buben sowie dem Sinziger Kinderprinzenpaar Élodie I. und Ole I.

Im Festsaal der Seniorenresidenz herrschte an Weiberfastnacht auf jeden Fall eine ausgelassene Karnevalsstimmung bei buntem Programm.

Quelle: Blick aktuell, 24.02.2020, BL
Foto: BL

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken