Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden
 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Über uns

Hoffnung und Freude schenken

Seit 1974 stellen Frau Spitzlei mit ihrem Sohn Harald und Tochter Sylvia ihr persönliches Engagement in den Dienst älterer Menschen. Ihnen helfend zur Seite zu stehen wurde für sie zur Lebensaufgabe.

Unser christlicher Glaube und eine gemeinsame Hoffnung, die uns über die unterschiedlichen Konfessionen hinweg mit den Menschen verbindet, sind das Fundament unseres Wirkens. Miteinader leben, füreinander da sein, ist die Philosophie unserer Einrichtung. Darin sehen wir unseren Auftrag und unsere Verantwortung den Mitmenschen gegenüber.

Diese Überzeugung geben wir weiter an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, damit sie in unserem Sinne arbeiten und handeln. Das fördert die Motivation und einen liebevollen Umgang  mit den Bewohnern und Gästen des SeniorenZentrum Maranatha.

Ein Netz aus sozialer Sicherheit, fachlicher Kompetenz und professioneller Umsetzung schafft Vertrauen und vermittelt das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit.

In diesem Sinne schauen wir mit Freude und Dankbarkeit zurück auf 40 Jahre im Dienst am Nächsten und blicken mit Hoffnung und Zuversicht in die Zukunft – in dem steten Bemühen, Altes und Neues auf sinnvolle Weise miteinader zu verbinden.

Von links: Sylvia Linden geb. Monschau, Hannelore Spitzlei, Harald Monschau

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken