Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Auswahl speichernDetails einblenden
 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Berichte » „Karneval Anno Pief“

„Karneval Anno Pief“

Am 12.02. war es wieder soweit. Das Betreuungsteam empfing unsere Bewohnerinnen und Bewohner zu der Sitzung „Karneval Anno Pief“ im Festsaal. Souverän wie eh und je moderierten Monika Kriechel und Maria Winterhagen das bunte Spektakel. An dem Nachmittag drehte sich alles um das Thema „Oma & Opa“. Das Programm startete mit dem Klassiker „Un wenn dat Trömmelsche jeht“, bei dem auch Klanghölzer zum Einsatz kamen. Weiter ging es interaktiv mit einem Bewegungslied „Eimol Prinz zu sein“. Auf der Bühne präsentierten Frau Kroeber, Frau Mertens, Herr Michels und Frau Jahn mit Unterstützung durch das Betreuungsteam einen aufwändigen Knietanz. Wo Karneval gefeiert wird dürfen zwischendurch natürlich die bekannten Karnevalshits nicht fehlen. Mit lustigen „Oma-und-Opa-Witzen“ wurde zudem für ausreichend Spaß gesorgt. Die Bütten-reden von Frau Kriechel „Oma Finchen“ und von Frau Winterhagen „Daran hätte mein Opa niemals gedacht“ bildeten die Highlights des Nachmittags. Zum Abschluss wurde ein gemeinsames „Sternenlied“ gesungen, bei dem alle Bewohner ein elektrisches Teelicht in den Händen hielten.

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken