X

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Pressespiegel » „Jung & Alt – Generationen verbinden“

„Jung & Alt – Generationen verbinden“

Soziales Projekt in Seniorenheimen in der Region Rhein-Ahr-Eifel

Azubis der Volksbank RheinAhrEifel unterstützten das Seniorenzentrum Maranatha in Bad Bodendorf


Im Rahmen ihres sozialen Projekts unterstützten die Azubis der Volksbank RheinAhrEifel Alena Kunz, Julian Leeser
und Nils Braunschädel (v. l. n. r.) eine Woche lang die Mitarbeiter und Bewohner des Seniorenzentrums Maranatha
in Bad Bodendorf und überreichten zum Abschluss ein Geschenk. Foto: privat

Bad Bodendorf. Unter dem Motto „Jung & Alt – Generationen verbinden“ haben die Auszubildenden des dritten Lehrjahrs der Volksbank RheinAhrEifel im Rahmen ihres sozialen Projekts eine Woche lang Seniorenheime in Bad Bodendorf, Mayen, Daun und Weißenthurm unterstützt. In Bad Bodendorf waren die Kollegen Nils Braunschädel, Julian Leeser und Alena Kunz im Seniorenzentrum Maranatha im Einsatz. Das Sozialprojekt ist fester Bestandteil der Ausbildung. Es gibt den Auszubildenden die Möglichkeit, einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus in andere Berufsfelder zu werfen und ihre sozialen Kompetenzen zu stärken. Die Azubis wollen außerdem die gesammelten Erfahrungen in ihren Bankalltag übertragen – insbesondere,wenn es um den Umgang mit älteren Kunden geht. In Bad Bodendorf wurde gemeinsam mit den Senioren eine Woche langgebastelt, Minigolf gespielt und Eis gegessen. Darüber hinaus lernten die Azubis den Alltag und die Abläufe im Maranatha kennen. Zum Abschluss überreichten sie ein Geschenk an die Mitarbeiter des Seniorenzentrums. Pressemitteilung Volksbank RheinAhrEifel eG

Quelle: BLICK aktuell, 09.05.2019

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken