X

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden Nur essenzielle Cookies akzeptieren

Impressum | Datenschutzerklärung | Cookie Erklärung

 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Pressespiegel » Gesundheitsförderung für die Mitarbeiter

Gesundheitsförderung für die Mitarbeiter

Maranatha Seniorenzentrum veranstaltete zum 10. Mal kleine Gesundheitsmesse

In Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Versicherungen und dem actiwita Vitalstudio gab es viele interessante Informationen

Bad Bodendorf. Das Seniorenzentrum Maranatha ist nicht nur aus Sicht der Bewohner erstklassig.

Die familiengeführte Einrichtung in Sinzig-Bad Bodendorf zählt mit 300 Mitarbeitern zu den größten vergleichbaren Einrichtungen in privater Trägerschaft in Rheinland Pfalz. Vergangene Woche hatte die Heimleitung des Seniorenzentrums bereits zum 10. Mal den Gesundheitstag für die Mitarbeiter organisiert. In Zusammenarbeit mit Krankenkassen, Versicherungen und dem actiwita Vitalstudio gab es viele interessante Informationen, aufschlussreiche praktische Anwendungen sowie Vorträge, bis hin zu gesunden Leckereien aus der Maranatha Küche. Als die AOK im Kreis Ahrweiler seinerzeit diesem Gesundheitstag für Unternehmen etablierte, war das Maranatha einer der Pioniere. Übrigens genauso wie der Krupp-Verlag.

Arbeitskreis Gesunde Unternehmen

Bereits seit Jahren zählt eine mitarbeiter- und werteorientierte Unternehmenskultur zum Selbstverständnis des Maranatha. „Gesunde, qualifizierte, motivierte und leistungsstarke Mitarbeiter sind der entscheidende Faktor, um die Herausforderungen jetzt und in der Zukunft zu meistern“ so Heimleiter Harald Monschau.

„Aus diesem Grunde setzen wir uns auch seit langen bereits im Arbeitskreis Gesunde Unternehmen dafür ein, dass die betriebliche Gesundheitsförderung zu einem festen Bestandteil der Unternehmenskultur wird“. So gibt es im Maranatha regelmäßig Apfelwochen und kostenlos Mineralwasser. Zum betrieblichen Fortbildungsangebot gehören auch Seminare zur Kinästhetik. Hierdurch können die Mitarbeiter sowohl ihre eigene Bewegungswahrnehmung, die Beweglichkeit der Bewohner und den Kontakt zu ihnen deutlich verbessern. Und wenn denn die Bewohner des Maranatha das große Angebot der kleinen Gesundheitsmesse mit nutzen, dann ist dies letztlich ja auch im Sinne des Erfinders. Neben der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland und der KKH (Kaufmännische Krankenkasse) war auch die BARMER Rheinland-Pfalz wieder mit einem Stand und dem AllergieMobil vor Ort vertreten. Die IKK Südwest bot am Gesundheitstag eine Körperzusammensetzungsmessung an. Vor Ort auch die Experten in Sachen Fitness und Gesundheit des Actiwita Vitalstudios aus Remagen.

BL

Foto: BL
Quelle: Blick aktuell, 26.06.2019

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken