X

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken oder Marketingzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit von der Cookie-Erklärung auf unserer Website ändern oder widerrufen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Einstellungen Details einblenden
 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Berichte » Aktuelle Informationen zur Besuchsregelung im Maranatha

Aktuelle Informationen zur Besuchsregelung im Maranatha

Liebe Angehörige und Betreuende unserer Einrichtung,

aufgrund des explosionsartigen Anstiegs an Coronainfektionen im Kreis Ahrweiler müssen wir die Maßnahmen zum Schutz unserer Heimbewohner, Ihrer Angehörigen, und der Belegschaft nach wie vor gewissenhaft und konsequent umsetzen. Nach geltender Landesverordnung dürfen unsere Bewohner weiterhin 2 Besucher am Tag empfangen. Der Landkreis Ahrweiler gilt mittlerweile als Corona-Risikogebiet, daher sind folgende Punkte für Ihren Besuch zwingend zu beachten:

Angehörigenbesuche finden nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung mit der Wohnbereichsleitung bzw. zuständigen Pflegefachkraft statt.

Besucher haben für die gesamte Aufenthaltsdauer im Maranatha einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Die Mundschutzpflicht gilt auch bei Spaziergängen oder Aufenthalten im Freien. Besucher haben selbst für die Mund-Nasen-Bedeckung Sorge zu tragen.

Zu den Bewohnern ist weiterhin der Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten (KEIN Körperkontakt mit Angehörigen!).

Das Pflegepersonal führt vor Eintritt in die Einrichtung eine Fiebermessung bei den Besuchern durch und dokumentiert diese auf dem Besucherregister. Bei Fieber und erkennbaren Erkältungssymptomen wird kein Zutritt gewährt.

Beim Betreten der Einrichtung sind die Hände ordnungsgemäß zu desinfizieren (Mindestens 30 Sekunden). Angehörige haben bei jedem Aufenthalt das Besucherregister vollständig und wahrheitsgemäß auszufüllen.

Reiserückkehrer erhalten keinen Zutritt ohne Vorlage eines negativen Covid-19-Tests.

Wir bitten Sie, im Sinne des Schutzes Ihrer Angehörigen um Verständnis und um Mitwirkung bei der Umsetzung dieser Maßnahmen. Bei Nichteinhaltung der zuvor genannten Schutzmaßnahmen hat das Pflegepersonal das Recht die Besucher des Hauses zu verweisen.

Die dargelegte Besuchsregelung gilt unter Vorbehalt, bis durch Kreis- oder Landesbehörden anderweitige Verordnungen in Kraft treten.

Passen Sie bitte auch weiterhin gut auf sich, Ihre Familie und Ihre Gesundheit auf.

Ihre Heimleitung

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken