Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.

OKweitere Informationen
 
 

Hier fühle


ich mich wohl!

Willkommen im Maranatha

Aktuelles

Sie befinden sich gerade hier: Aktuelles » Berichte » Tanz in den Mai im Maranatha

Tanz in den Mai im Maranatha

Im Seniorenzentrum wurde der Wonnemonat begrüßt

Auch im Seniorenzentrum Maranatha wurde der Wonnemonat Mai gebührend begrüßt. Am Maifeiertag gab es im bunt geschmückten Festsaal den Tanz in den Mai.

Bad Bodendorf. Auch im Seniorenzentrum Maranatha wurde der Wonnemonat Mai gebührend begrüßt. Am Maifeiertag gab es im bunt geschmückten Festsaal den Tanz in den Mai. Mit Sigrid Siefert und Heinrich Fuchs hatten die Heimbewohner sogar ein eigenes Maikönigspaar gekürt. Nach der Begrüßung durch die Pflegedienstleitung Silvia Linden wurden einige Mailieder gesungen und Herr Schopp trug ein Maigedicht von Erich Kästner vor. Dann eröffnete das Maikönigspaar den Tanz. Im Nu war die Tanzfläche gut besetzt und sogar die Rollstuhlfahrer konnten ins tänzerische Geschehen integriert werden. Inzwischen war auch Heimleiter Harald Monschau eingetroffen und forderte die anwesenden Damen fleißig zum Tanz auf. Für die flotte Tanzmusik sorgte Bernd Kümhof an der Hammondorgel. In der Tanzpause wurden die Maitänzer mit selbst gebackenem Kuchen und Kaffee versorgt. Danach wurde noch fleißig weitergetanzt und sogar eine Polonaise bahnte sich ihren Weg durch den Saal. Auf die Beine gestellt hatten das Fest, das Team der sozialen Betreuung, das Küchenteam und das Hauswirtschaftsteam des Seniorenzentrums.

Quelle: Blick Aktuell Sinzig Nr. 19/2013 

Sie wünschen eine persönliche Beratung?

hier klicken